fr
Samstag, 02.03.2024 — 14:00
AMPHITHÉÂTRE JEANNE MOREAU, LYCÉE VAUBAN, 1-3 RUE ALBERT EINSTEIN, 1484 LUXEMBURG
Diskussionsrunden
Comic-Heldinnen auf der Suche nach Gleichberechtigung
Moderation: Gérard Floener (RTL)
In französischer Sprache Eintritt frei

Nach einer Woche voller Workshops zwischen Schülern und Autoren und Zeichnern öffnet das Lycée Vauban am Samstag seine Türen für die breite Öffentlichkeit, um einen Tag lang Signierstunden und Treffen, Ausstellungen und Vorträge anzubieten.
Das Institut Pierre Werner schließt sich dem Lycée Vauban an und veranstaltet eine von Gérard Floener moderierte Podiumsdiskussion über Comic-Heldinnen mit :

  • Maud Bénézit, Autorin von Il est où le patron
  • Jean-Yves Le Naour, Autor, und Marko, Zeichner von Gisèle Halimi
  • Aude Massot, Autorin von Les grandes et les petites choses
  • Jérôme Vermer, Autor von Libres de penser
Organisiert vom Lycée Vauban
In Zusammenarbeit mit dem Institut Pierre Werner