fr
© Heike Steinweg Suhrkamp Verlag
Friedrich Ani
Autor
Friedrich Ani, geboren 1959, ist ein deutscher Schriftsteller.

Von 1981 bis 1989 arbeitete er als Reporter für den „Münchner Merkur“ und die „Süddeutsche Zeitung“. 1992 wurde er Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München an der Hochschule für Fernsehen und Film und entwickelte ab Mitte der 1990er Jahre Konzepte und Drehbücher für TV-Serien wie „Tatort“, „Rosa Roth“ und „Ein Fall für Zwei“. Heute schreibt er Romane, Gedichte, Jugendbücher, Hörspiele, Theaterstücke und Drehbücher. Seine Werke wurden mehrfach übersetzt und vielfach prämiert, u. a. mit dem Deutschen Krimi Preis, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis. Seine Romane um den Vermisstenfahnder Tabor Süden machten ihn zu einem der bekanntesten deutschsprachigen Kriminalschriftsteller. Friedrich Ani ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und des Internationalen PEN-Clubs.

Stand: 2018

Veranstaltungen
Mediathek